Login
Password
Sources on this Page

> Headlines by Category

 Home / Sports / Handball

You are using the plain HTML view, switch to advanced view for a more complete experience.

Boxen: Boxweltmeister Zeuge erkrankt: Titelverteidigung fällt aus
Der Berliner Boxweltmeister Tyron Zeuge kann seinen Titel nicht wie geplant am 2. Dezember in Potsdam verteidigen.
Bayern-Präsident: Hoeneß: ARD und ZDF sollen mehr Basketball zeigen
Bayern-Präsident Uli Hoeneß fordert von ARD und ZDF mehr Sendezeit für den deutschen Basketball. "Da habe ich das Gefühl, dass nicht genügend Unterstützung...
MT-Torwart Nebosja Simic: Der Vulkan aus Montenegro ist die ideale Ergänzung
Zum zweiten Mal in Folge trumpfte Melsungens Torwart Nebojsa Simic in einem Bundesligaspiel auf. Er ist die ideale Ergänzung zum ruhigen Kollegen Johan Sjöstrand, meint unser Redakteur Björn Mahr in seinem Kommentar.
Hoeneß stichelt gegen den Handball

Seit Jahren arbeitet der FC Bayern daran seine Basketball-Abteilung auszubauen. Uli Hoeneß tut alles, um Brose Bamberg als Nummer eins im deutschen Basketball abzulösen. Vom Handball als mögliche Sportart für den FC Bayern hält der 65-Jährige dagegen wenig.

"Handball ist international wirtschaftlich nichts wert. In fast keinem Land spielt Handball eine Rolle, außer in Deutschland", sagte Hoeneß im Interview mit der Süddeutschen Zeitung.

Im Übrigen hält der Präsident des FC Bayern - der in der BBL aktuell Tabellenführer ist - "Basketball für das interessantere Spiel".

Hoeneß lehnte Handball-Abteilung ab

Nach Hoeneß-Angaben wurden die früheren Handball-Weltmeister Heiner Brand und Kurt Klühspies bereits an der Säbener Straße vorstellig, um für den Aufbau einer Handball-Abteilung zu werben.

"Ich habe ihnen gesagt, es ist Arbeit genug, Basketball hochzubringen. Noch eine Abteilung quasi von Null aufzubauen – das habe ich mir nicht zugetraut. Das kann ein Nachfolge-Präsident anpacken, der muss ja auch noch Aufgaben haben", stellte Hoeneß fest.

Kampfansage Richtung Bamberg

In den Basketball investiert der 65-Jährige indes viel Zeit. Und seitdem er wieder Präsident ist, hat er auch wieder einiges neu geordnet.

Die Geschäftsführung der Basketball-Abteilung werde an der "langen Leine geführt", erklärte Hoeneß. In der Zeit, als er wegen seiner Haftstrafe außen vor war, sei "lange über 5000 Euro diskutiert" worden: "Heute holt man Spieler, anschließend besorge ich notfalls das Geld."

Das größte Ziel ist dabei eine Mannschaft aufzubauen, die über Jahre hinweg zusammen spielt. Hindernd steht dem vor allem die NBA im Weg. "Sie werden keinen jungen Spieler dazu bringen, für vier, fünf Jahre beim FC Bayern zu unterschreiben, ohne eine Möglichkeit, rauszukommen wenn die NBA ruft", erklärt Hoeneß.

Der FC Bayern versucht deshalb vor allem damit zu punkten, dass er sich um die Familien der Spieler kümmert: "Damit kann man ein paar hunderttausend Euro wettmachen, aber keine Millionen."

Taktik? Ach was

Bauchmensch Hoeneß betont auch einmal mehr, dass er im Basketball wie im Fußball "der Taktik keinen allzu hohen Stellenwert" einräume.

"Ich bin kein großer Freund von Leuten, die über die flache Sechs oder die tiefe Raute alles wissen - aber nichts darüber, wie die Psyche eines Spielers sein muss, um Höchstleistungen zu bringen." Er stelle immer wieder fest, dass er bei der Analyse von Basketballspielen "sehr oft kongruent mit unseren Fachleuten" sei.

Vor dem Topspiel des Tabellenführers gegen Meister Bamberg am Sonntag (ab 17.30 Uhr im LIVETICKER) richtet Hoeneß natürlich auch noch eine Kampfansage an den Rivalen: "Ich sage ganz deutlich, die Meisterschaft ist das Ziel."

World-League-Finale: Deutsche Hockey-Damen bezwingen England mit 2:0
Deutschlands Hockey-Damen sind am Samstag in Auckland/Neuseeland mit einem 2:0 (0:0)-Sieg über England in das World-League-Finale der acht weltbesten...
1:2 gegen Hiroshima: Vissel Kobe kassiert Heimniederlage - Podolski spielt durch
Mit Fußball-Weltmeister Lukas Podolski in der Startelf hat Vissel Kobe in der japanischen J-League eine knappe Heimniederlage kassiert. Das Team des 32 Jahre...
Trèbes. Trèbes est en pleine confiance pour affronter Nîmes
Nîmes HB contre Trèbes. Ce sont deux formations en pleine confiance qui seront aux prises ce week-end, du côté de Nîmes, puisque tant les Gardois que les Audois l'ont emporté la semaine précédente. Mention particulière aux Nîmois qui sont allés s'imposer en terre montpelliéraine, dans le derby. Côté trébéen, les joueurs ont fait le métier avec application, lors de la réception d'Agde, et aimeraient vraisemblablement poursuivre sur leur lancée,...
Meister Rhein-Neckar Löwen bleibt auf Titelkurs

Leipzig (dpa) - Mit einer eindrucksvollen Machtdemonstration haben die Rhein-Neckar Löwen ihre Ambitionen auf den Titel-Hattrick in der Handball-Bundesliga nachdrücklich untermauert.


Beim Sieg gegen den Meister: MT Melsungen immer einen halben Schritt voraus
Kassel. "Wir haben Weltklasse verteidigt", lobt MT-Trainer Michael Roth sein Team. Gegen den Deutschen Meister präsentieren sich die Melsunger in Galaform. Die Höhepunkte des Spiels.
Leichtathletik: Robert Harting ist bereit für das letzte Hurra
Mit dem Istaf Indoor in Berlin beginnt die große Abschiedstournee des Robert Harting. Er hat sich vorgenommen, eine EM-Medaille zu gewinnen.
Post Selected Items to:

Showing 10 items of about 1000

home  •   advertising  •   terms of service  •   privacy  •   about us  •   contact us  •   press release design by Popshop •   © 1999-2017 NewsKnowledge