Login
Password
Sources on this Page

> Headlines by Category

 Home / Sports / Formula 1

You are using the plain HTML view, switch to advanced view for a more complete experience.

Formel1.de: Chase Carey: Neue Regeln sollen neue Teams anlocken
Laut Formel-1-Geschäftsführer Chase Carey sollen die neuen Motorenregeln 2021 neue Teams in anlocken - Er rechnet aber mit Widerstand der existierenden Teams::: [Gefunden bei Formel1.de (http://www.formel1.de) am 2017-11-18 16:58:10.]
Известный тренер предсказал "шахматную" победу Ломаченко в бою с Ригондо

   Известный тренер и аналитик ESPN Тедди Атлас спрогнозировал исход поединка между Василием Ломаченко над Гильермо Ригондо. По мнению эксперта, поединок закончится победой украинца единогласным решением судей."Один из факторов в пользу Ломаченко – он чаще выступает, и это огромное преимущество....подробнее

Харлан выиграла этап Кубка мира в Бельгии

   Олимпийская чемпионка Ольга Харлан выиграла второй этап Кубка мира по фехтованию на саблях в бельгийском Синт-Никласе.Украинка стартовала сразу с 1/32 финала, где разгромила свою соотечественницу Ольгу Жовнир (15:8).Затем Харлан победила француженок Каролин Кьероли (15:6) и Шарлотт Лембах (15:14), венгерку...подробнее

FC-Spieler in der Einzelkritik: Cordoba ungefährlich – Lehmann mit zu vielen Fehlpässen
Der 1. FC Köln hat in Mainz mit 0:1 verloren und hat damit die bereits zehnte Saisonpleite kassiert. Die FC-Profis in der Einzelkritik.  Timo Horn Ein Elfmeterkiller war er noch nie, was schade ist, da er außer beim Mainzer Strafstoß zum 1:0 kaum Gelegenheit bekam, sich auszuzeichnen. Ein Abstoß ins Aus, einmal zögerlich bei einer Flanke. Note: 4 Lukas Klünter Auf der rechten Abwehrseite immer wieder in Schwierigkeiten; auch, weil Jojic ihn nur mäßig unterstützte. Im Zweikampf oft ungeschickt. Offensiv kein Faktor.  Note: 5 Frederik Sörensen Der Däne lieferte einmal mehr eine seiner Aktionen mit selbstzerstörerischem Potenzial, als er gegen Muto nicht klärte und so die Situation einleitete, die zum Elfer führte.  Note: 5 Dominic Maroh Hielt die Kölner Abwehr gut zusammen. Sicher in den Zweikämpfen und den Kopfballduellen.  Note: 3 Konstantin Rausch Fügte seinen gewohnt schwachen Flanken und Ecken am Samstag in Mainz einen absurden Einwurf zum Gegner hinzu. Beim Elfmeter unverschuldet in Not. Aus dem Spiel ordentlich.  Note: 4 Salih Özcan Kämpferisch und spielerisch in Ordnung. Zugunsten der Offensive zu früh ausgewechselt.  Note: 3,5 Matthias Lehmann Schlimmer Fehlpass in der 52. Minute. Viele seiner langen Bälle kamen nicht an. Nicht der Spieler, um einen Rückstand aufzuholen.  Note: 5 Simon Zoller In der 38. Minute mit einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt. Zuvor durchaus engagiert und mit einer guten Vorlage für Guirassy. Ansonsten ohne klare Aktion.  Note: 4 Milos Jojic Zu zögerlich im Abschluss, wenn er die Gelegenheit hatte. Verlor wegen seiner fehlenden Explosivität viele Zweikämpfe, die er hätte gewinnen müssen.  Note: 4,5 Jhon Córdoba Lieferte sich intensive Duelle mit Diallo. War zunächst gut integriert, doch Torgefahr bekam der Kolumbianer nicht zustande.   Note: 5 Sehrou Guirassy War der torgefährlichste Kölner, was keine große Leistung war an diesem Samstag. Im Kombinationsspiel mit Licht und Schatten, zu wenig präsent in der Luft.  Note: 4 Leonardo Bittencourt Kam ohne Aufwärmprogramm für Zoller ins Spiel, es drohte die nächste Kölner Muskelverletzung. Hielt jedoch durch, schaffte es aber nicht, dem Spiel nennenswerte Impulse zu geben.  Note: 4,5...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta
Мотор досрочно завоевал путевку в плей-офф гандбольной Лиги чемпионов

   В субботу, 18 ноября, состоялся поединок восьмого тура группового этапа гандбольной Лиги чемпионов, в котором украинский Мотор принимал португальский Спортинг.По ходу первого тайма гости действовали увереннее, а чемпионам Украины приходилось выступать в роли догоняющих. Тем не менее, на перерыв команды ушли...подробнее

Nach Baku: Hamilton warnte Vettel vor Respektlosigkeiten
Lewis Hamilton warnte Sebastian Vettel nach dem Baku-Vorfall vor weiteren "Respektlosigkeiten" - Der Formel-1-Weltmeister drohte mit Konsequenzen
Nach Baku: Hamilton warnte Vettel vor Respektlosigkeiten

Lewis Hamilton warnte Sebastian Vettel nach dem Baku-Vorfall vor weiteren "Respektlosigkeiten" - Der Formel-1-Weltmeister drohte mit Konsequenzen
Nach Baku: Hamilton warnte Vettel vor Respektlosigkeiten
Lewis Hamilton warnte Sebastian Vettel nach dem Baku-Vorfall vor weiteren "Respektlosigkeiten" - Der Formel-1-Weltmeister drohte mit Konsequenzen
Erneuter Videobeweis-Eklat: Im FC-Spiel gegen Mainz sorgen zwei Situationen für Unmut
Wieder einmal gibt es Ärger rund um den Videobeweis. Wieder einmal im Mittelpunkt: Der 1. FC Köln. Der FC steckt ohnehin in der Krise. Hinten instabil, vorne ohne Durchschlagskraft. Sportlich ist der schlechte Tabellenstand schnell erklärt, fußballerisch tendieren die Geißböcke in Richtung Liga Zwei. Zweitklassig ist allerdings nicht nur der FC. Die Videoschiedsrichter der Bundesliga stehen den Kölnern in Sachen Fehlern jedenfalls in Nichts nach.   Felix Brych leistet sich zwei klare Fehlentscheidungen Zwei klare Fehlentscheidungen leistete sich das Schiedsrichter-Gespann des vermeintlich besten deutschen Schiedsrichters Felix Brych. Erster klarer Fehler: De Blasis tänzelt an Rausch und Sörensen vorbei in den Strafraum. Sowohl Rausch als auch Sörensen ziehen zurück. De Blasis nutzt die reine körperliche Anwesenheit Rauschs, um sich fallen zu lassen, Brych fällt darauf herein. Resultat: Elfmeter und Tor für Mainz 05. Möglicherweise stand der Referee schlecht oder hat es schlichtweg nicht gesehen. Dass die Tatsachenentscheidung allerdings nach Rücksprache mit dem Videoassistenten Tobias Welz bestehen bleibt, ist nicht nachzuvollziehen. Der vermeintliche Übeltäter Konstantin Rausch äußerte sich nach Abpfiff zu der umstrittenen Szene: „Ich sehe die Situation gerade. Es ist unglaublich. Es ist eine klare Schwalbe. Eine Situation die richtig weh tut und die nicht zum ersten Mal vorgekommen ist. Wir können es besser ausspielen. Uns fehlt das Quäntchen Glück. Wir waren nicht die schlechtere Mannschaft. Es ist gemischt, die Hälfte der Fans honoriert, dass wir Gas geben und alles versuchen. Die andere Hälfte ist sauer, weil wir zwei Punkte haben. Das kann ich auch verstehen.“ Zweite Fehlentscheidung ist Rot für Giulio Donati Zweite klare Fehlentscheidung: Donati geht nach einem Zweikampf zu Boden. Gegenspieler Leonardo Bittencourt versucht dem Italiener möglichst schnell aufzuhelfen, greift ihm dabei unter die Arme. Der aufgebrachte Außenverteidiger schlägt Bittencourts Arme beiseite, berührt den Kölner, der sich theatralisch krümmt, allerdings kaum. Die Folge: Rote Karte für Donati. Wieder bleibt der Videoassistent in Köln stumm. Bei näherer Betrachtung der Bilder ist das nicht zu verstehen. Selbst eine gelbe Karte gegen den Mainzer wäre durchaus diskutabel gewesen. (red) Auch auf den Social Media Kanälen zeigen die Fans ihren Unmut:...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta
WEC - Dauerlauf: BMW M8 GTE besteht 24-Stunden-Test
BMW absolviert in Le Castellet 24-Stunden-Dauerlauf mit dem neuen BMW M8 GTE: Weitere Probefahrten in den USA stehen auf dem Entwicklungsplan
Post Selected Items to:

Showing 10 items of about 11000

home  •   advertising  •   terms of service  •   privacy  •   about us  •   contact us  •   press release design by Popshop •   © 1999-2017 NewsKnowledge