Login
Password
Sources on this Page

> Headlines by Category

 Home / PR Releases / Companies

You are using the plain HTML view, switch to advanced view for a more complete experience.

Ставка на інновації
Катерина Мелеш, Голова Правління ТАСкомбанку, - про тенденції банківського ринку, попит на електронну комерцію і перспективи розвитку кредитного напрямку.
Ставка на інновації
Катерина Мелеш, Голова Правління ТАСкомбанку, - про тенденції банківського ринку, попит на електронну комерцію і перспективи розвитку кредитного напрямку.
Promotional video launch - Montréal International and Québec International join forces to boost foreign direct investments in life sciences and health technologies
MONTRÉAL, Nov. 21, 2017 /CNW Telbec/ - Montréal International and Québec International have joined forces to promote Québec's advantages and its...
New online tool helps caregivers support children in times of grief
OTTAWA, Nov. 21, 2017 /CNW/ - A new national initiative is helping parents, guardians and caregivers with a difficult challenge: having...
Dr. Mario Garita Takes Social Responsibility and Community Service Seriously - Opens Clinic Doors to Treat Local Students and Businesses for Free, Again
Dr. Mario Garita, will once again be opening his doors to treat local patients on November 24th, free of charge - demonstrating his ongoing commitment to help the poor, the less fortunate, and the needy. [PR.com]
250'000 Tonnen Schweizer Zucker erwartet
(lid.ch) – In den Zuckerfabriken in Aarberg und Frauenfeld werden dieses Jahr aus ca. 1,57 Millionen Tonnen Zuckerrüben rund 250'000 Tonnen Schweizer Zucker produziert. Das ist deutlich mehr als im Vorjahr.

Mit den 250'000 Tonnen Zucker wird die Vorjahresmenge von 200'000 Tonnen klar übertroffen. Dadurch könne die von der Schweizer Zucker AG bediente Nachfrage gedeckt werden, sagte Guido Stäger, CEO der Schweizer Zucker AG, gegenüber dem LID. Dies gelte sowohl für Schweizer Zucker als auch für von Kunden nachgefragten EU-Zucker. Die Schweizer Zucker AG importiert dieses Jahr gemäss aktuellem Wochenbericht zusätzlich rund 90'000 Tonnen Rüben aus der EU, um den Bedarf zu decken.

"Gesamthaft wird es aber bei einigermassen gutem Geschäftsgang kaum einen grösseren Lageraufbau geben", so Stäger. Er ruft deshalb die Rübenpflanzer dazu auf, die Fläche nächstes Jahr etwas auszudehnen, um die gute Position des Schweizer Zuckers zu halten oder sogar etwas auszubauen.

"Trotz der schwierigen Situation mit sehr günstigen Importen, ist der Schweizer Zucker gefragt, wenn wir zu wettbewerbsfähigen Preisen produzieren und verkaufen können", sagt Stäger.

Post Selected Items to:

Showing 10 items of about 6500

home  •   advertising  •   terms of service  •   privacy  •   about us  •   contact us  •   press release design by Popshop •   © 1999-2017 NewsKnowledge